_homepageoverlay

Corona-Krise

Den Folgen des sich weltweit ausbreitenden Coronavirus sind derzeit zahlreiche Unternehmen ausgesetzt. Wir alle müssen deutliche Einschränkungen im privaten und beruflichen Alltag hinnehmen.

 

Gesundheitssysteme und die globale Wirtschaft stehen vor Herausforderungen, die es in dieser Form noch nie gab. Für Unternehmen gilt, dass sie sich zeitnah auf Umsatzrückgänge, Störungen der Betriebsabläufe und damit einhergehende erhebliche wirtschaftliche Probleme einstellen müssen.

Von Seiten des Bundes und der Länder werden derzeit verschiedene Hilfsprogramme umgesetzt. Erhebliche Unsicherheiten bestehen über die Möglichkeiten der Nutzung und Beantragung dieser Hilfsprogramme. Wir stehen Ihnen in dieser Krisensituation beratend zur Seite und unterstützen Sie bei der Bewältigung der uns alle betreffenden Probleme. Egal, ob es dabei um die Frage der Inanspruchnahme staatlicher Unterstützungen, die Verhandlung mit Banken, Finanzierern oder Lieferanten oder um die Rechte und Pflichten der Arbeitgeber/Arbeitnehmer geht.

Wir sind für die aktuellen Herausforderungen organisatorisch und personell aufgestellt. Unsere Dienstleistungen werden Sie in den nächsten Wochen daher in der gewohnt hohen Qualität abrufen können.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrungen in der Restrukturierungs- und Sanierungsberatung sind wir mit der Bewältigung von Krisensituationen vertraut und in der Lage, auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten. Vertrauen Sie auf unsere Kombination aus Rechtsanwälten und Sanierungsberatern mit hohen Rechts- und Kommunikationskompetenzen.

 

[break]

Sie erreichen uns wie gewohnt zwischen 09:00 Uhr und 18.00 Uhr wie folgt:

 

Büro Potsdam
Tel.: 0331/ 27 99 30
potsdam@sukra.de

Büro Berlin
Tel.:030/346 670 570
berlin@sukra.de